top of page

Selbstgemachte Mayonnaise

Aktualisiert: 5. Jan.


Selbstgemachte Mayonnaise in Porzellan-Schälchen.




Zutaten


  • 2 Eigelbe

  • 1 TL Dijon-Senf

  • 2 EL Zitronensaft

  • 1 EL Weißweinessig

  • 380 ml Rapsöl

  • Salz und Pfeffer

So geht's:


  1. Die Eigelbe, den Senf und den Weißweinessig in eine große, saubere Schüssel aus Plastik oder Porzellan geben, würze mit ein wenig Salz und Pfeffer.

  2. Schlage alles mit einem Handmixer etwa eine Minute lang schaumig auf.

  3. Gib nun etwa 150ml Öl unter anhaltendem Rühren ganz langsam hinzu. Nach 2-3 Minuten kannst du das restliche Öl langsam und gleichmäßig einrühren, bis du die für Mayonnaise typische Konsistenz erreichst.

  4. Schmecke abschließend gut mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab.

  5. Nun kannst du die Mayonnaise in sterilisierte Gläser füllen.

  6. Wenn du diese fest verschließt, hält sie etwa 2 Tage lang im Kühlschrank. (Nach längerer Aufbewahrung steigt die Salmonellengefahr. Deshalb solltest du die Mayo auch immer nur mit einem sauberen Löffel aus dem Glas entnehmen.)


Guten Appetit!

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page