top of page

Rosenkohlsalat mit Apfel

Aktualisiert: 22. Dez. 2023


Ein Rosenkohl Salat mit Äpfel und Cranberries, serviert in einem tiefen Teller.




Wusstest du, dass du Rosenkohl auch roh essen kannst?

Fein geschnitten sind die Mini-Kohlköpfe eine tolle Grundlage für raffinierte Wintersalate wie diesen. Keine Angst vor dem bitteren Geschmack – Apfel, getrocknete Cranberries und ein wenig Honig im Dressing bringen eine angenehme Süße in den Salat, der auch als festliche Vorspeise eine gute Figur macht. Wer dennoch etwas weniger Kohl vorzieht, kann ihn mit etwas frischem Feldsalat oder Endivien strecken. Trotz der kalten Temperaturen müssen wir glücklicherweise nicht auf feine Blattsalate vom Acker verzichten!

Abgerundet wird der Salat mit ein wenig Käse eurer Wahl, am besten eignet sich ein kräftiger, salziger Hartkäse. Unsere Empfehlung für euch: dieser italienische Pecorino aus Schafsmilch. Für eine vegane Version könnt ihr auch diese Hartkäsealternative auf Mandelbasis wählen.


Rosenkohlsalat mit Apfel


Zutaten


  • 500 g Rosenkohl

  • 2 Äpfel

  • 1 kl. Rote Zwiebel

  • 50 g Hartkäse z.B. Pecorino

  • 30 g getrocknete Cranberries

  • 20 g Sonnenblumenkerne


Für das Dressing:

  • 4 El Sonnenblumenöl

  • 3 EL Apfelessig

  • 1 ½ EL Honig

  • 1 TL milder Senf

  • Salz und Pfeffer

So geht's:


  1. Den Rosenkohl putzen und in feine Streifen schneiden, bestenfalls mit einem Küchenhobel.

  2. Die Äpfel waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Die Zwiebel schälen, fein hacken und für 10 Minuten in einer Schüssel mit eiskaltem Wasser lagern, damit sie weniger scharf ist.

  4. Den Käse in kleine Stücke hobeln oder reiben.

  5. Alle Zutaten mit den Cranberries zusammen in einer großen Schüssel vermengen.

  6. Die Zutaten für das Dressing in separat in einer kleinen Schüssel vermischen und das Dressing vor dem Servieren auf die Salatschüssel aufteilen.

  7. Die Sonnenblumenkerne kurz ohne Öl in einer Pfanne anrösten und vor dem Anrichten über den Salaten verteilen.


Guten Appetit!

90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page