top of page

Pulled Pilz Tacos


Eine Hand hält einen weißen ovalen Teller mit zwei Tacos, die mit Gemüse in roter Soße gefüllt sind. Daneben frische Limettenspalten und Koriander

Diese Woche findet ihr in unserer Gemüseauswahl vier neue, exotische Pilzsorten von unserem Partner Tupu aus Berlin. Falls ihr Lust habt sie auszuprobieren, aber nicht wisst, was ihr damit kochen könnt, dann aufgepasst! Unsere Freunde von Tupu haben uns dieses tolle Rezept zur Verfügung gestellt, mit dem ihr Austernpilze ganz schnell in eine leckere, würzige Taco-Füllung verwandeln könnt.


Die Pulled Pilz Tacos sind inspiriert vom klassischen Amerikanischen Pulled Pork aus Schweinefleisch, kommen aber mit ihrer Pilzfüllung komplett vegan daher. Natürlich bekommt ihr bei uns auch die passenden Weizentortillas und weitere Toppings wie frischen Koriander oder Saure Sahne.


Pulled Pilz Tacos


Zutaten


Für 2 bis 3 Portionen:

  • 400g Austernpilze

  • 4 – 6 Weizentortillas

  • 1 EL Tomatenmark

  • 1 EL Ketchup

  • 1 EL Sojasauce

  • 1 EL Agavensirup

  • 1 TL Paprikapulve r

  • 1 TL Knoblauchpulver

  • 2 EL Öl

  • 1 Limette

  • Optional: 1 EL Sriracha

So geht's:


  1. Die Pilze mit einer Gabel zerkleinern, indem die Gabel ins Ende des Pilzes gestochen und dann zum anderen Ende gezogen wird. So entstehen feine Streifen.

  2. Alle restlichen Zutaten bis auf das Öl als Marinade zusammenmischen. Optional mit Sriracha etwas Schärfe hineinbringen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilzstreifen darin bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten, bis die gesamte Feuchtigkeit verdunstet ist. Dann die Marinade dazu geben, alles vermengen und weitere 3 bis 5 Minuten kochen, bis die Soße leicht karamellisiert.

  3. Die Pilzfüllung auf die Weizentortillas geben und vor dem Servieren mit etwas Limettensaft beträufeln.


Ergänzend zu der Pilzfüllung passen Guacamole, frischer Koriander oder Pico de Gallo zu den Tacos.


Guten Appetit!

253 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page