top of page

Pak Choi Nudelpfanne

Aktualisiert: 22. Dez. 2023


Asiatische Nudelpfanne mit Pak Choi, Pilzen und Sesam in einer schwarzen Pfanne.




Um etwas Abwechslung in die Kohlrezepte des Herbstes zu bringen, haben wir euch diese Woche ein Rezept mit Pak Choi mitgebracht. Dieser milde Kohl ist ein Verwandter des Chinakohls und eignet sich hervorragend für Wok-Gerichte und Nudelpfannen, in denen er nur kurz angedünstet wird, damit die Stängel wunderbar knackig bleiben.

Jetzt im Herbst startet die Erntesaison unseres regionalen Pak Choi aus der Bio-Gärtnerei Watzkendorf, weshalb dieses Gericht mit asiatischem Flair dennoch in unsere regionale Herbstküche passt.

Auch die anderen Zutaten für das Rezept könnt ihr übrigens ganz bequem in eurer Kiste bestellen. In unserem Trockensortiment findet ihr Udon Nudeln, die im Gegensatz zu Glasnudeln aus Weizen hergestellt und hauptsächlich in der japanischen Küche genutzt werden. Shiitake und andere Pilze eurer Wahl wie Austernpilze oder Seitlinge findet ihr ebenfalls im Shop. Lasst es euch schmecken!


Pak Choi Nudelpfanne


Zutaten


  • 1-2 Pak Choi

  • 200 g Shiitake Pilze

  • 1 kleine Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 kleines Stück Ingwer

  • 250 g Udon Nudeln

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 4 EL Sojasauce

  • 2 EL Mirin

  • 2 EL Speiseöl

  • 3 EL Speisestärke

  • Sesam zum Anrichten

So geht's:


  1. Einen Topf mit Wasser ansetzen und die Udon Nudeln nach Packungsangabe darin kochen (ca. 10 bis 15 Minuten).

  2. In der Zwischenzeit den Pak Choi waschen und putzen. Strunk und Blätter trennen und beides in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Die Pilze in feine Streifen schneiden.

  4. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken.

  5. Die Limette halbieren und Kerne entfernen.

  6. Die Gemüsebrühe mit der Sojasauce und dem Reiswein mischen und dann die Speisestärke einrühren, bis keine Klumpen mehr darin sind. Die Brühe muss dazu kalt sein!

  7. Das Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer für ca. 3 bis 4 Minuten anbraten.

  8. Die weißen Stielstücke des Pak Choi und die Pilze dazu geben und zusammen kurz anschwitzen, bis der Pak Choi glasig, aber noch bissfest ist.

  9. Erst dann die grünen Blätter und die gekochten Nudeln dazu geben.

  10. Die Sauce darüber geben und alles zusammen kurz weiter erhitzen, bis sie durch sie Stärke sämig wird. Den Herd ausstellen, dann eine der Limettenhälften entsaften und den Saft unterrühren.

  11. Die Nudelpfanne in Schüsseln anrichten und vor dem Servieren mit Sesam garnieren.


Guten Appetit!

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page