top of page

Pflaumen-Galette

Aktualisiert: 22. Dez. 2023


Klassische Galette belegt mit Pflaumen auf einem weißen Tischtuch




Darf es mal etwas anderes sein als klassischer Zwetschgenkuchen? Diese Pflaumen-Galette ist dank dem Mürbeteig schneller zu backen und trotzdem ein echter Hingucker für jede Kuchentafel. Die Mischung aus saftigen Pflaumen, Mandeln und Zimt stimmt auf den Spätsommer ein.


Naschkatzen empfehlen wir dazu noch etwas Schlagsahne oder Vanillesauce – oder beides!


Pflaumen-Galette


Zutaten


Für den Teig:

  • 175 g Mehl

  • 75 g Mandeln

  • 25 Puderzucker

  • 120 g Butter

  • 6 EL kaltes Wasser

  • Prise Salz

Für das Topping:

  • 500 g Pflaumen

  • 2 EL Zimtzucker

  • 1 EL Milch

So geht's:


  1. Die trockenen Zutaten für den Teig vermischen, dann die kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben. Kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Dabei das kalte Wasser esslöffelweise dazu geben.

  2. Den Teig 30 Minuten kühl stellen.

  3. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  4. In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, entkernen und in Spalten schneiden.

  5. Den Teig rund auf eine dicke von ca. einem Zentimeter ausrollen und mit den Pflaumenspalten belegen. Dabei einen Rand frei lassen und diesen umschlagen.

  6. Den Rand mit Milch bepinseln und die ganze Galette mit Zimtzucker bestreuen.

  7. Die Galette ca. 30 Minuten im Ofen backen bis sie goldbraun ist.


Guten Appetit!

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page