top of page

Hirse-Taler mit Fenchel


Hirse-Taler mit Fenchel auf einem blauen Teller mit Petersilie angerichtet.




Für warme Tage braucht es leichte Rezepte, deshalb zeigen wir dir heute diese leckeren Hirse-Taler mit Fenchel! Das Power-Getreide Hirse enthält viele Ballaststoffe und Nährstoffe wie Vitamin B und Eisen, welches durch das Vitamin C im Fenchel besonders gut aufgenommen werden kann. Die Kombination ist also nicht nur raffiniert, sondern auch super gesund. Falls du noch keine Hirse in deinem Vorratsschrank hast, dann wird es jetzt Zeit! Regionale Hirse aus Leipzig kannst du dir bei uns zum Fenchel in deine Kiste holen. Zu den Hirse-Talern empfehlen wir einen Joghurt-Dip und grünen Salat.


Hirse-Taler mit Fenchel


Zutaten


  • 200g Hirse

  • 500ml Brühe

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 – 2 Fenchelknollen

  • 3 Eier

  • 3 EL Paniermehl

  • 100 ml Sonnenblumenöl

  • Salz und Pfeffer

So geht's:


  1. Die Hirse zuerst unter laufendem kalten Wasser abspülen.

  2. Dann die Gemüsebrühe aufkochen, die Hirse dazugeben und unter regelmäßigem Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen.

  3. Danach den Herd abschalten und die Hirse noch einmal 10 Minuten ruhen lassen.

  4. Anschließend abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die weiteren Zutaten vorbereiten. Dazu Zwiebel und Knoblauch fein hacken und den Fenchel putzen, den Strunk entfernen und dann raspeln.

  5. Das Gemüse zusammen mit den Eiern und dem Paniermehl zur abgekühlten Hirse geben, gut vermengen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und mit feuchten Händen die Taler formen.

  7. Die Taler bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ausbacken, bis sie knusprig sind.


Guten Appetit!

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page