top of page

DIY-Geschenk zum Muttertag: Fliederöl

Aktualisiert: 3. Apr.

Bald ist Muttertag! Falls du noch nach einem Geschenk suchst, dann haben wir hier eine tolle saisonale DIY-Idee für dich parat.

Zwei gefüllte Flachen mit handgemachten Fliederöl, umgeben von lila Fliederblüten

Der Flieder blüht gerade und verströmt seinen wunderbaren Duft, den du mit einem selbstgemachten Fliederöl einfangen und haltbar machen kannst.

Dazu brauchst du:

  • 200 ml Bio-Mandelöl

  • 3 handvoll frische Fliederblüten

  • Kleine Glasflaschen

  • Trichter

  • Sauberes Baumwolltuch

Und so geht’s:

  1. Setze mit zwei Töpfen ein Wasserbad auf. Gib die Fliederblüten hinein und übergieße sie mit dem Öl.

  2. Erhitze das Wasserbad auf der kleinsten Stufe und lass das Öl ca. 2 Stunden lang ziehen. Achte dabei darauf, dass das Wasser nicht kocht, sondern lediglich warm bleibt.

  3. Um das fertige Aromaöl abzufüllen, lege einen Trichter mit dem Baumwolltuch aus und gieße das Öl vorsichtig dadurch in saubere kleine Glasflaschen. Presse auch die Fliederblüten noch einmal mit dem Tuch aus, um das restliche Öl zu gewinnen.

Das Fliederöl hält sich dunkel gelagert mehrere Wochen und eignet sich super als Hautpflege und als Massageöl. Du kannst es auch zur Herstellung anderer Kosmetikprodukte nutzen, zum Beispiel von aromatisiertem Badesalz.

Viel Spaß beim Basteln und Verschenken!

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page