top of page

Buntes Wintergemüse aus dem Ofen

Aktualisiert: 22. Dez. 2023


Buntes Ofengemüse mit Rosenkohl auf Kartoffelbrei serviert.




Unser Wochenrezept beweist, dass es auch im Winter möglich ist sich bunt zu ernähren: Dieses Ofengemüse auf Kartoffelbrei bringt leuchtende Farben auf den Teller und damit auch viele verschiedene gesunde Vitamine und Nährstoffe! Gleichzeitig ist es so wärmend und herzhaft, wie wir es uns von deftigen Winterrezepten wünschen.

Zugegeben – Rosenkohl ist aufgrund seiner ausgeprägten Bitterstoffe nicht das beliebteste Gemüse. Diese sind jedoch besonders gesund, denn sie bringen die Durchblutung und die Verdauung in Schwung und regen außerdem den Fettstoffwechsel an. Außerdem enthält er, wie alle Kohlsorten, viel Vitamin C, den Immunbooster für den Winter. Es lohnt sich also, diesem zarten Gemüse auch eine Chance zu geben – geröstet schmeckt es den meisten besser als gekocht.

Für alle, die die kleinen grünen Rösschen schätzen, haben wir diese Woche etwas ganz Besonderes dabei: Rosenkohl am Strunk - frischer geht es nicht! Der regionale Kohl kommt auf kurzem Wege von der Bio-Gärtnerei Watzkendorf zu und in eure Kisten.


Buntes Wintergemüse aus dem Ofen


Zutaten


  • 250 g Rosenkohl

  • 250 g Möhren

  • 200 g rote Beete

  • 500 g Kartoffeln,

  • 3 EL Butter

  • 150 ml Milch

  • 2 EL Bratöl

  • ½ TL geriebene Muskatnuss

  • ½ TL Chiliflocken

  • je 1 TL getrockneter Rosmarin und Thymian

  • Salz und Pfeffer

  • frische Sprossen zum Anrichten

So geht's:


  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

  2. Den Rosenkohl putzen und vierteln, die Möhren und die Rote Beete schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Das Gemüse in einer Schüssel mit dem Öl, den Chiliflocken, den Kräutern sowie Salz und Pfeffer vermengen.

  4. Die Mischung auf einem Backblech verteilen und für ca. 30 bis 40 Minuten im Ofen rösten.

  5. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und achteln. In einem Topf mit Wasser bedecken, salzen und für 15 Minuten auf dem Herd köcheln lassen.

  6. Danach abgießen, die Kartoffeln mit Butter, Milch und Muskatnuss verfeinern und stampfen bis eine cremige Masse entsteht.

  7. Das Ofengemüse auf dem Kartoffelbrei anrichten und mit frischen Sprossen und etwas Chiliflocken garnieren.


Guten Appetit!

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page