top of page

Spargelröllchen


Eine weiße Auflaufform auf einem weißen Holztisch, darin Spargel umwickelt mit Eierkuchen und Petersilie


Endlich gibt es wieder regionalen Spargel von unserem langjährigen Partner Hof Schertenleib! Das müssen wir natürlich mit einem Spargelrezept feiern.


Deshalb haben wir euch diese Woche diese schnellen Spargelröllchen mitgebracht, eine kleine Abwechslung zum Spargel mit Salzkartoffeln. Kochschinken kommt trotzdem zum Einsatz, ebenso passt eine Sauce Hollandaise sehr gut zu dem Gericht - es ist sozusagen der Klassiker mit einem Twist. Wer noch etwas mehr Zeit mitbringt, kann die Röllchen zusätzlich im Ofen mit Käse überbacken. Lasst uns gemeinsam die Spargelsaison genießen!


Spargelröllchen


Zutaten


Für 2 bis 3 Portionen:

  • 1 kg weißer Spargel (ungeschält)

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Zucker

  • 5 Stiele Petersilie

  • 100 g Kochschinken


Für den Teig:

  • 125 g Mehl

  • 250 ml Milch

  • 3 Eier

  • Prise Salz

So geht's:


  1. Den Spargel schälen und die holzigen Enden entfernen. Die Stangen in einem großen Topf mit Salz, Zucker und Zitronensaft aufkochen. Dann für ca. 10 bis 15 Minuten bei niedriger Hitze garen bis sie weich sind.

  2. Die Petersilie waschen und grob hacken. Mehl, Milch und Eier mit einer Prise Salz zu einem flüssigen Teig verquirlen und die Petersilie dazu geben. Den Teig in einer mit etwas Öl ausgestrichenen Pfanne zu sehr dünnen Eierkuchen ausbacken.

  3. Den gekochten Spargel erst in eine Scheibe Kochschinken und dann in einen Eierkuchen wickeln. Die Röllchen können im Anschluss optional in einer Auflaufform mit etwas Käse überbacken werden.


Zu dem Gericht passt eine Sauce Hollandaise.


Guten Appetit!

307 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page