Japanische Bratfilets mit Curry-Gemüseragout und Reis

© Bild [Echt Bio.]
Rezept von [Echt Bio.]

Zutaten

2 Pack Japanische Bratfilets von Taifun (4 Filets), 100 g Karotten, 100 g Kirschtomaten, 100 g Paprika grün, 100 g Lauchzwiebeln, 60 g Ananas, 1 EL Rosinen, 3 EL Sonnenblumenöl, 1 EL Curry, 100 ml Gemüsebrühe, 160 g Basmatireis, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Ingwer frisch gehackt

Zubereitung

Bratfilets der Länge nach halbieren und in feine Stückchen schneiden. Den Reis nach Packungsangabe garen und heiß stellen. Bratpfanne mit etwas Öl erhitzen und auf mittlere Hitze regulieren. Bratfilets einlegen und von allen Seiten anbraten. Das Gemüse und die Ananas waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Zunächst Karotten und Paprika zu den Bratfilets dazugeben und 3 – 5 Min. dünsten. Anschließend Lauchzwiebeln, Tomaten und die Früchte zumengen. Im Anschluss Zutaten mit Curry und mit Ingwer bestäuben. Gemüsebrühe angießen und weitere 1 – 2 Min.  garen. Mit den übrigen Gewürzen abschmecken. Mit dem Reis anrichten und genießen. Diese Rezeptidee wurde uns von der Life Food GmbH zur Verfügung gestellt.

zurück

Rezeptsuche:

Backen

Backen

Desserts

Desserts

Diverses

Diverses

Hauptgerichte

Hauptgerichte

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe

Vegan

Vegan

Vegetarisch

Vegetarisch

Vorspeisen

Vorspeisen