Endlich Spargelzeit!

Eigentlich wollen wir ja alle immer möglichst regional und saisonal essen. Trotzdem wissen wir oft gar nicht mehr, welches Gemüse eigentlich gerade Saison hat. Auch im Bioladen ist schließlich fast alles rund ums Jahr verfügbar. Anders ist es beim Spargel, dem "Königsgemüse": Kaum wird es im April etwas milder, beginnen wir schon, nach dem Stangengemüse Ausschau zu halten. Und am 24. Juni, dem Johannitag, ist die Spargelsaison traditionell bereits wieder vorbei.

Früher war der Spargel nur in seiner grünen Urform bekannt. Heute ist vor allem der weiße Spargel beliebt, der durch eine besondere, sehr aufwendige Anbauweise erzeugt wird: Er wächst im Inneren von Erddämmen und wird, unmittelbar bevor der Kopf der Stange den Damm durchstößt, von Hand "gestochen".

Spargel ist ein traditionelles Gemüse, das auch als Naturheilmittel geschätzt wird. Seine blutreinigenden und entwässernden Eigenschaften, sowie der wertvolle Inhaltsstoff Folsäure machen ihn zu einem sehr gesunden Lebensmittel. Spargel ist eine wahre Vitaminbombe und enthält viele Mineralstoffe wie Kalium und Natrium. Aufgrund seiner Inhaltsstoffe gilt der grüne Spargel dabei als noch gesünder als der Weiße. Auch geschmacklich unterscheiden sie sich - die grüne Spargelstange schmeckt deutlich würziger. In Frankreich wird der weiße Spargel mit violetten Spitzen verkauft, da er mit zunehmender Reife mehr Geschmack entwickelt.

Der Spargelanbau ist aufwendig und geht im konventionellen Anbau sehr oft mit einem Meer an Plastikplanen einher. Unter der Folie reift das Gemüse schneller, so kann die kurze Saison etwas verlängert werden. Außerdem schützen die Folien das Gemüse vor Licht, so dass es schön weiß bleibt. Im Bioanbau wird in der Regel auf die Folie verzichtet und es werden weniger ertragreiche, dafür robuste und geschmacksintensive Sorten kultiviert. Durch die "fehlende", vor Licht schützende Plastikplane geht Bio-Spargel oft ins Violette - macht es also wie die Franzosen und genießt den besonderen Spargelgeschmack!

In unserer Spargelkiste findet ihr alles, was ihr für zwei gelungene Spargelessen braucht:
450g Spargel weiß/violett
450g Spargel grün
1,5 kg Kartoffeln
1 Bund Petersilie kraus
1 Flasche "Spargelwein" Silvaner Sander
1 bioladen*-Butter Sauerrahm
1 Tüte Sauce Hollandaise

alles zusammen für 29,50

 

Zurück