Regionales in der Kiste

Hier erfahrt ihr immer aktuell, was wir gerade von unseren regionalen Partnerbetrieben für eure Kisten bekommen.

Langsam wird es herbstlicher auf den Feldern und in den Kisten. Fast zu Ende sind die regionalen Tomaten - also schlagt noch einmal zu! Auf den ersehnten Landregen warten unsere Bauern leider weiterhin vergeblich. In der Woche vom 14. bis 18. Oktober packen wir euch eine bunte Auswahl an Spätsommer- und Herbstgemüse in die Kisten:

Die Bioland-Gärtnerei Watzkendorf liefert uns in dieser Woche Cherryomaten, Paprika, Fenchel, Mangold, Radieschen, Tomaten, Porree, Zwiebeln und Salat für eure Kisten.

Vom Biohof Leipzig gibt es die Möhre Rodelika.

Aus Jahnsfelde bekommen wir ebenfalls Kartoffeln: Linda, Ballerina und Karlena.

Vom Stadtgut Görlitz gibt es Äpfel der Sorte Gala und Pinova.

Vom Bauernhof Erz gibt haben wir noch Hokkaidokürbisse.

Vom Obsthof Münch im Alten Land bekommen wir nun wöchentlich eine immer größere Apfelvielfalt. Derzeit sind es Santana, Holsteiner Cox, Elstar und die Birne Xenia.

Auch unsere drei Großhändler bemühen sich natürlich, wo immer möglich regionale Produkte für uns einzukaufen. Die dann zwar nicht von "unseren" Bauern, aber von Biobetrieben rund um Berlin kommen. So zum Beispiel in dieser Woche Rote Bete, Mangold, Kräuterseitlinge, Steinchampignons, Lauchzwiebeln und verschiedene Kräuter.

Eine Übersicht über alle unsere Bauern und anderen Lieferanten findet ihr hier

Und hier geht es zu den aktuellen Kisten-Zusammenstellungen

Zurück